Abenteuerland Gerlos

Wer Lust auf einen abwechslungsreichen Tag hat, ist hier genau richtig! Von Baumhäusern bis hin zum Hochseilgarten, hier ist für alle etwas geboten!

Für jeden was dabei

Neben diesen Highlights warten der nahegelegene Waldspielplatz mit Hängebrücke und Trampolinen, ein 3D-Bogenparcours und ein vielseitiger Mountainbike-Übungstrail mit einer 500 m langen Rundstrecke und ein Pumptrack.

Im Abwechslungsreich-Parcours müssen 8 Stationen mit Geschicklichkeit, Ausdauer und Kraft bewältigt werden.

Im Hochseilgarten inklusive Flying Fox Parcours werden Mut und Geschick auf den insgesamt 65 Stationen inkl. 17 Flying Fox unter Beweis gestellt und für die Kleinsten in der Familie gibt es obendrein 8 Kidslines (Kindergerechte Stationen). Hier erfahren Kinder ab einer Größe von 105 cm an der Seite ihrer Eltern, spielerisch den Gleichgewichtssinn in einer Höhe von 2-3 Metern zu fördern und dabei Spaß zu haben.

Baumhäuser für Entdecker

Eine Besonderheit im Abenteuerland befindet sich entlang des Uferweges von der Brücke nahe des Ortskerns Gerlos vorbei am Waldspielplatz bis nach Gerlos Gmünd. Dort befinden sich an 7 Stellen ganz besondere Baumhäuser. Als Baumaterialien wurden durchgehend Vollholz bzw. Naturmaterialien verwendet. Die Architektur der einzelnen Baumhäuser ist in Form und Ausführung an das übergeordnete Thema angepasst. So findet man zum Beispiel eine begehbare Bienenwabe, ein Vogelnest, einen Jägerhochsitz und vieles mehr vor. Die Baumhäuser fördern und stärken sowohl die motorischen als auch kognitiven Fähigkeiten der Kinder.

Der neue Waldspielplatz in der Nähe vom Erlebnisreichweg in Gerlos ist ein wahrer Abenteuerspielplatz mit Hängebrücke, großer Schaukel und vielem mehr. Der idyllische Spielplatz ist sehr ruhig gelegen und bietet zahllose Möglichkeiten sich auszutoben.

Hochseilgarten mit Flying Fox

Mut und Geschick sind im actionreichen Abenteuer-Parcours gefragt. Der Hochseilgarten ist eine Serie von Elementen, die auf einer Gruppe von Baumstämmen in 10 bis 15 m Höhe montiert sind. Dieser Seilgarten gleicht einem Hindernisgarten, bestehend aus Tauen, Drahtseilen und Baumstämmen, der in Form eines Parcours absolviert wird. Nach einer Einschulung können Sie ins Abenteuer starten und dabei Ihren Mut bzw. Ihr Geschick strapazieren. Ein spektakulärer Abgang mit 15 Zip-Lines ist garantiert!

Spezielle Sicherheit für Kinder mit dem Smart Belay!
Ist ein Karabiner offen, erkennt der andere Karabiner das und blockiert bei produktgerechter Anwendung den Öffnungsmechanismus so lange, bis der erste Karabiner wieder auf dem Sicherheitsseil eingehängt und verriegelt ist.
 

MTB-Übungstrail am Waldspielplatz

Abwechslungsreicher Übungstrail mit einer 500 m Rundstrecke. Nach dem Start führt sie im lichten Wald erst kurz bergauf. Auf der Abfahrt warten gleich zu Beginn zwei Kehren / Steilkurven auf euch. Das mittlere Längsgefälle ist moderat und es gibt immer wieder kurze Gegenanstiege.

Erlebnisreichweg Gerlos

Der Erlebnisreichweg steht ganz im Zeichen des Zusammenspiels zwischen Mensch und Ökologie. Der Startpunkt kann beliebig zwischen Gerlos und Gmünd gewählt werden.

3D Bogenparcours am Waldspielplatz

Im Abenteuerland Gerlos kann man zusammen mit einem Guide 7 real anmutende Tiere jagen und außerdem auf Holzzielscheiben schießen.

Abwechslungsreich Parcours

Neu seit 2020: Der Abwechslungsreich-Parcours mit 8 Stationen, die Ausdauer, Geschicklichkeit und Kraft erfordern.

Pumptrack Gerlos

Der MTB-Übungstrail im Abenteuerland Gerlos wird seit Sommer 2021 durch einen Pumptrack ergänzt, der sich unmittelbar neben dem Waldspielplatz befindet.

Pumptracks sind eine Spielwiese für jede Alters- und Könnerstufe. Der Rundkurs mit Wellen, Kurven und Sprüngen wird durch schwungvolle Auf- und Abbewegungen – dem sogenannten „Pumpen“ – aktiv befahren. Es gilt, ohne zu pedalieren, die Geschwindigkeit zu erhöhen und zu halten. Als Ergänzung zum MTB-Übungstrail ist der Pumptrack optimal geeignet, um ein Gespür für das Bike in Wellen und Kurven zu entwickeln und sich die richtige Fahrtechnik auch für die großen Trails, wie den Isskogel-Trail in Gerlos oder den Wiesenalm-Trail in Zell, anzueignen. Mit jeder Welle zu beschleunigen, ohne dabei zu pedalieren, macht natürlich gleichzeitig auch jede Menge Spaß!

Der Pumptrack in Gerlos wurde als zweigeteilter Track konzipiert. Der elliptische Teil ist von den Radien und der Dynamik her für die jüngsten Rider geeignet und lässt sich in beiden Richtungen befahren. Verbunden ist dieser einfachere Teil mit dem Main Track. Als Endlosschleife mit Option der Richtungsänderung zeichnet sich der Track durch höhere Dynamik und Dimension aus. Um vom Uhrzeigersinn in den Gegenuhrzeiger zu wechseln, dient der leichtere, elliptische Teil. Ein Dirt-Bike, Mountainbike oder auch Laufräder und BMX-Bikes eignen sich optimal, um den Pumptrack zu befahren. Weniger geeignet sind stark gefederte Downhill-Bikes und schwere E-Bikes.

Hinweis: Benutzung auf eigene Gefahr. Eltern haften für ihre Kinder.

Abenteuerland Gerlos
Anleitung: Bild mit Maus zoomen und schieben
dein Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und erhalte jeden Monat die besten Tipps rund um die Zillertal Arena, aktuelle Angebote, Veranstaltungen und vieles mehr.