Quellenweg: Markkirchl - Salzachgeier

Überblick

Gehzeit Gesamt
4:30 h
Länge
9.08 km
Schwierigkeit
Höhenmeter Bergauf
1026 hm
Höhenmeter Bergab
1026 hm
Höchster Punkt
2466 m
Ausgangspunkt:
Abzweigung Salzachtal
Endpunkt:
Markkirchl oder Salzachgeier
Ausrüstung:
Festes Schuhwerk, Wanderausrüstung.
Beste Jahreszeit:
MAI, JUN, JUL, AUG, SEP, OKT

Höhenprofil

Höhenprofil

Wetter

Wetter heute
13° Viele Wolken, etwas Sonne
Wetter morgen
18° Sonne ohne Wolke

Beschreibung

Eine Wanderung zum Ursprung der Salzach, dem Hauptfluss des Landes Salzburg entlang des Quellenweges.

Entlang der verschiedenen Stationen wird Interessantes rundum das Thema „Wasser“ erklärt und dem Wanderer nähergebracht. Zum Beispiel geben die Infotafeln Informationen zur Bedeutung, Wasserbeschaffenheit und Kreislauf des Wassers.

Die Salzach ist der Hauptfluss unseres Bundeslandes. Die Wanderung führt zum 2.466 m hoch gelegenen Salzachgeier, von wo aus wir die Salzachquellen sehen können. Los geht's ab dem Schranken Eingang Salzachtal bis zur Salzachhütte und weiter zur Salzachalm. Von dort geht's weiter entlang des Weges zum Markkirchl (1.983 m), einer kleinen Kapelle die sich direkt an der Landesgrenze zwischen Tirol und Salzburg befindet.

Zum Salzachgeier geht's schon vorher links ab, entlang des Quellenweges hoch hinauf zur Salzachquelle und weiter zum Salzachgeier. Ein traumhafter Panoramablick entschädigt für die Mühen des Anstieges!

Einkehr ist in der Salzachhütte möglich - die Wirtsleute versorgen Sie  mit heimischen Produkten!

 

dein Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und erhalte jeden Monat die besten Tipps rund um die Zillertal Arena, aktuelle Angebote, Veranstaltungen und vieles mehr.