Ramsberg - Hainzenberg - Zell am Ziller

Überblick

Länge
22.6 km
Schwierigkeit
Mittel
Rundtour
Ja
Höhenmeter Bergauf
570 hm
Höhenmeter Bergab
570 hm
Höchster Punkt
985 m
Ausgangspunkt:
Bahnhof Mayrhofen
Endpunkt:
Bahnhof Mayrhofen
Routentyp:
Rundtour

Höhenprofil

Wetter

Wetter heute
17° Viele Wolken, etwas Sonne
Wetter morgen
21° Sonne ohne Wolke

Beschreibung

Eine kurze Strecke, die nicht zu schwierig ist. Vorbei an der Wallfahrtskirche Maria Rast und Rückweg am Talboden.
Ausgehend vom Bahnhof in Mayrhofen fährst du zunächst aus dem Ort hinaus. Am westlichen Ufer des Zillers geht es an der Kapelle Burgschrofen vorbei. Zwischen saftigen Wiesen führt der Radweg bis nach Hippach. Du passierst Tennis- und Beachvolleyball-Plätze und erreichst die Zillerbrücke. Hier biegst du rechts ab, querst die Bundesstraße und kommst schließlich nach Ramsau. Beim Musikpavillon biegst du nach rechts ab und fährst unterhalb der Kirche kurz taleinwärts. Nach wenigen Metern beginnt der Anstieg. In sechs Kehren führt die Strecke auf den Ramsberg. Auf knapp 1000 Metern Seehöhe folgt ein kurzes Flachstück bevor die Abfahrt beginnt. Nach den ersten Metern kommst du schon nach Hainzenberg. Auf der Gerlos-Bundesstraße geht es weiter bergab. Nach etwa zwei Dritteln der Abfahrt passierst du die Wallfahrtskirche Maria Rast. Es ist nun nicht mehr weit bis nach Zell. Zurück am Talboden, fährst du am Gasthaus Waldrast links vorbei, immer dem Weg entlang. Nach der Siedlung biegst du rechts ab und fährst durch die Unterführung. Danach erreichst du die Zillerpromenade und fährst links am Radweg entlang. Nach etwa einem Kilometer liegt zu deiner Linken das Zillertaler Heimatmuseum, das im Sommer auch als Freilichtbühne für diverse Theaterstücke dient. Weiter geradeaus kommst du nach Hippach und wieder zurück nach Mayrhofen.
dein Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und erhalte jeden Monat die besten Tipps rund um die Zillertal Arena, aktuelle Angebote, Veranstaltungen und vieles mehr.