Bergsafari programma Nationalpark

Ob Sie im Sommerurlaub im Pinzgau die sportlichen Herausforderungen suchen, entspannte Naturerlebnisse für Genießer bevorzugen oder erlebnisreiche Ausflüge mit der ganzen Familie planen - Das attraktive Veranstaltungsprogramm des Tourismusverbandes Wald-Königsleiten und Krimml-Hochkrimml bietet tolle Angebot für Groß und Klein.

 

 

 

MONTAG:

Ins Reich der Zirbe (Wildgerlostal)
(09. Juli bis 03. September - aus dem NP-Programm)
Bis in die 1960er Jahre wurden in der alten Drechselhütte bei der Trisslalm im Wildgerlostal Gebrauchsgegenstände aus Zirbenholz gedrechselt. Die Drechselstube wurde renoviert und wieder in Gang gesetzt.
Im Rahmen dieser Exkursion entlang der Leitenkammerklamm erfahren die Teilnehmer Wissenswertes rund um die Zirbe - Eigenschaften, Charakteristiken, Holz und Verarbeitungsweisen, die alte Kunst des Drechselns uvm.

Treff: 11.00 Uhr Infohütte Finkau Wildgerlostal Gesamtgehzeit 2 1/2 Std.
Anmeldung: Nicht erforderlich
Wanderführer: Mit Gästekarte kostenlos, sonst € 9,--/Person
Transfer: Ab Wald für mind. 4 Personen gegen Voranmeldung bis 8.30 Uhr im Tourismusbüro, Tel. (06565)8243 € 5,--/Person
Anforderung: Leicht   Rückkehr: Um ca. 15.00 Uhr Finkau


Im Tal der Smaragde
(09. Juli bis 03. September - aus dem NP-Programm)
Die Tour führt über den Smaragdwanderweg in das Habachtal. Bei dieser Wanderung erfahren die Besucher mehr über die Besonderheiten der Fauna und Flora, über die charakteristische Trogform des Tales sowie über den berühmtesten Bodenschatz des Habachtales, den Smaragd.

Treff: 12.30 Uhr Infohütte Habachtal, Gesamtgehzeit ca. 3 Std.
Anmeldung: Nicht erforderlich
Kosten: Wanderführer mit Gästekarte kostenlos, sonst € 9,--
Taxikosten Erwachsene € 8,-- eine Strecke, hin und retour € 14,--
Anforderung: Leicht      Rückkehr: Ca. 16.30 Uhr


Eine Reise in das Tauernfenster
Jeden Montag bis Freitag
(09. Juli bis 07. September - aus dem NP-Programm)
Nachdem der Bergbau eingestellt wurde, war viel Arbeit notwendig, um das alte Bergwerk den Besuchern zugänglich zu machen. Diese Attraktion bietet spannende Einblicke in die alpine Geologie und die Geschichte des Nationalparks. So können beispielsweise Deckungsbau des Tauernfensters und Gesteinsaufschlüsse nachvollziehbar veranschaulicht werden.

Treff: 11.00 Uhr bzw. 14.00 Uhr bei der Knappenstube, Gehzeit vom Gasthof Schütthof über Sulzbachfall zum Treffpunkt ca. 1 1/2 Std.
Kosten: € 10,-- für Erwachsene und € 5,-- für Kinder (10-14 Jahre)
Anforderung: Mittel           Dauer: Ca. 2 Stunden


ABENTEUER PUR - SCHNUPPERKLETTERN
(02. Juli bis 17. September)
Der Einstieg in die vertikale Welt des Kletterns. Erleben Sie einen spannenden Tag am Fels. Es werden Ihnen erste Einblicke in die Grundtechniken des Bergsteigens vermittelt. Neben dem spielerischen Abenteuer steht natürlich die Sicherheit im Vordergrund.
Treff: 13.00 Uhr beim Gasthof Falkenstein
Anmeldung: Bis Montag 09.30 Uhr bei Bergführervereinigung Oberpinzgau, Tel. +43 (0)660 5090153
Kosten: € 35,00 pro Person inkl. Leihausrüstung
Mindestteilnehmer: 4 Personen, Max. 8 Teilnehmer
                                (Kinder ab 6 Jahren in Begleitung ihrer Eltern)
Anforderung: Leicht  Dauer: Bis ca. 17.00 Uhr

FALLKINO in Krimml
(02. Juli bis 27. August)
Gute Filme, eine tolle Stimmung, filmische Highlights,
Klassiker und cineastische Alternativen warten auf Sie im FallKinoKrimml beim Krimmler Musikpavillon.
Beginn: 21.00 Uhr - Eintritt frei (bei Schlechtwetter Indoor)

 

DIENSTAG:
„KULINARIK AM BERG“ im Nadernachtal
(12.06./26.06./10.07./24.07./07.08./21.08./04.09./18.09./02.10.)
Ein typisches Gericht unserer Region wartet auf uns:
„Die Pinzgauer Kaspressknödel“.
Die heutige Genusswanderung führt uns an sechs Almen vorbei - wir starten bei der Bergeralm im Nadernachtal. Vielleicht ist der Almbauer da und begrüßt uns mit einem Stamperl Selbstgebrannten. Unsere Wanderung führt entlang saftiger Alm- und Bergwiesen - die Milch der Kühe ist im Sommer aufgrund der vielen Kräuter besonders schmackhaft und nährstoffreich!
Die Hieburgalm hat einiges an Geschichte zu erzählen, bei einem kleinen Rundgang schauen wir uns die historische Alm an. Ein Schluck kristallklares Wasser aus einem der vielen Bäche - hier füllen wir in unsere Trinkflaschen.
Weiter geht’s zur Bacheralm, wo uns die Bäuerin bereits mit ihren selbstgemachten Kaspressknödeln aus Pinzgauer Almkäse erwartet. Und als krönender Abschluß ein Stamperl „Selbstgebrannter“ obendrauf – Herz was willst du mehr!
Gestärkt wandern wir anschließend dem Talausgang entgegen.

Treff: 9.30 Uhr Tourismusbüro Wald oder 10.00 Uhr Verkehrsverein Königsleiten. Auffahrt mit Transfer zur Bergeralm, reine Gehzeit ca. 3 Stunden. Rückfahrt mit Transfer ab Taleingang Nadernachtal.
Anmeldung: Bis Vortag 17.00 Uhr Tourismusbüro, Tel. (06565)8243
Kosten: € 5,--/Person für Transfer, Wanderführer, Pressknödel und Trinkflasche mit GK kostenlos (Getränke sind selbst zu bezahlen).
Anforderung: Leicht           Rückkehr: Um ca. 16.00 Uhr in Wald
Begrenzte Teilnehmerzahl: 4 - 19 Personen

Rückkehr: Ca. 20.00 Uhr

 

„GENUSSTOUR“ im Wildgerlostal
(19.06./03.07./17.07./31.07./14.08./28.08./11.09./25.09./09.10.)
Heute verwöhnen wir unseren Gaumen mit Köstlichkeiten aus der Region. Vom Seestüberl am Durlaßboden wandern wir gemütlich entlang der Staumauer zur Bärschlag Alm wo uns das erste Schmankerl, eine „Käse- und Speckverkostung“, erwartet. Hier wird noch selber gekäst - kleine Einblicke in das Handwerk der Käseherstellung inklusive. Weiter geht’s über das Naturdenkmal Leitenkammerklamm zur Trisslalm im Wildgerlostal.
Dort bereiten uns die Wirtsleute ein deftiges „Melchermuas“ oder einen köstlichen „Kaiserschmarrn“. Ein Verdauungsschnapserl hinterher darf natürlich nicht fehlen!

Treff: 9.30 Uhr Tourismusbüro Wald. Auffahrt mit Transfer zum Durlaßboden oder 10.00 Uhr beim Verkehrsverein Königsleiten, reine Gehzeit ca. 3 Stunden. Rückfahrt mit Transfer ab Gasthof Finkau.
Anmeldung: Bis Vortag 17.00 Uhr Tourismusbüro, Tel. (06565)8243
Kosten: € 5,--/Person für Transfer, Wanderführer und Verkostungen mit GK kostenlos (Getränke sind selbst zu bezahlen).
Anforderung: Leicht            Rückkehr: Um ca. 16.00 Uhr in Wald
Begrenzete Teilnehmerzahl: 4 - 19 Personen


Erlebnis HONIGBIENEN
(03. Juli bis 04. September)
Besuchen Sie einen privaten Bienenzüchter und beobachten Sie ihn bei seiner Arbeit. Sie werden erstaunt und begeistert sein über die tolle Organisation in einem Bienenstock.
Treff:  Zwischen 13.00 Uhr und 15.00 Uhr beim Haus Maximilian in der Lahnsiedlung.
Direktverkauf von Honigprodukten!

 

Geführte E-Bike-Tour
(03. Juli bis 04. September)
Unsere gemeinsame Tour mit dem E-Bike führt uns ins Untersulzbachtal zur 1.380 m hoch gelegenen Finkalm.
Am Beginn der Tour steht ein kurzes, 15minütigen Techniktraining - und dann geht´s los. Wir fahren entlang des Radweges zum Taleingang des Untersulzbachtals und dann stetig ansteigend der Finkalm entgegen wo wir wohlverdient einkehren - besonders empfehlen wir die Brettljause mit selbstgemachten Käse! Mit etwas Glück hören wir beim Jausnen das Pfeifen der Murmeltiere bevor wir gestärt unsere Rückfahrt antreten.

Treff: 11.30 Uhr bei Sport´s und more Unterwurzacher in Wald.
          Rückkehr um ca. 15.00 Uhr.
Anmeldung: Bis Vortag 17.00 Uhr Tourismusbüro, Tel. (06565)8243
Nachmeldungen am Veranstaltungstag sind möglich wenn Platz ist.
Kosten:  Für Urlauber aus Mitgliedsbetrieben gratis, sonst € 10,--.
Teilnehmer:  4 bis 10 Personen ab 14 Jahren
Mitzubringen: Bekleidung entsprechend der Witterung, Getränk;
Bitte beachten: Es besteht Helmpflicht für alle Teilnehmer!

Wenn Sie in einem unserer e-BOB Mitgliedsbetriebe wohnen, bringen Sie das E-Bike selber mit bzw. können alle anderen Urlauber im Sportshop Unterwurzacher in Wald ein E-Bike ausleihen.
Natürlich können Sie auch mit Ihrem eigenen E-Bike mitfahren!

 

MITTWOCH:
Jodelwanderweg Königsleiten
(27. Juni bis 05. September)
Eine leichte Wanderung zur Wochenmitte mit Christian und einem kleinem Jodelkurs.
Der heutige Tag schafft bleibende Urlaubserinnerungen!
Auffahrt mit der Gondelbahn. Am Gipfel angekommen gibt´s einen Juchizza als Aufwärmtraining für die Stimme und dann geht‘s los. Entlang der einzelnen Stationen erlernen wir einfache Jodler. So wird die Wanderung ein Genuss für alle Sinne, welche mit der Verleihung des Jodlerdiploms abgeschlossen wird.

Treff: 10.30 Uhr bei der Dorfbahn-Talstation in Königsleiten
          Gesamtgehzeit talwärts ca. 3 Stunden
Anmeldung: Bis Vortag 17.00 Uhr Tourismusbüro, Tel. (06565)8243
Kosten: Die Bergfahrt mit der Dorfbahn ist selber zu bezahlen  (mit GK Erwachsene € 9,30 Kinder € 4,70 )
                  Die Teilnahme an der Jodelwanderung ist mit GK kostenlos.
Teilnehmer: Mind. 5 Personen und max. 40 Teilnehmer
Anforderung:  Leicht          Rückkehr: Um ca. 15.00 Uhr in Königsleiten

Krimmler DORFMARKT mit Kinderprogramm
(04. Juli bis 05. September)
Von 10.00 - 15.00 Uhr im Krimmler Pavillongelände
Gratis-Kinderprogramm ab 11.00 Uhr.


2-Tages-Spezialtour für Bergfex´n
(18.+19. Juli, 08.+ 09. August, 29.+30. August)
Mit dem Taxibus fahren wir zum Parkplatz vom Gasthof Finkau im Wildgerlostal. Dort erhält jeder Teilnehmer einen Bergkristall als Glücksbringer und wir starten unsere Tour mit der Besichtigung der Leitenkammerklamm. Der Weg zur Zittauerhütte führt über´s gesicherte Klamml (Trittsicherheit erforderlich). Mit etwas Glück sehen wir unterwegs das typische Hochgebirgswild wie Gams, Adler oder Murmeltiere.
Um ca. 13.00 Uhr werden wir bei der Zittauerhütte (2.359 m) eintreffen und uns stärken. Am Nachmittag führt unsere Tour zum Gletscherrand und zurück zur Hütte. Nach dem Abendessen auf der Zittauerhütte sitzen wir gemütlich beim Lagerfeuer am Wildgerlossee, wo wir uns nach einem Zirbenschnapserl in unser Nachtlager verkriechen.

Nach dem Frühstück starten wir über die Roßkarscharte ins  Rainbachtal, wo wir unterwegs zur Mittagspause die Richterhütte (2.367 m) erreichen. Weiter geht´s Richtung  Aachental zum Krimmler Tauernhaus (1.631 m) und mit dem Nationalparktaxi nach Krimml bzw. zum Urlaubsquartier zurück - mit tollen Erinnerungen im Gepäck.

Treff: 8.30 Uhr beim Tourismusbüro Wald bzw. 9.00 Uhr beim Verkehrsverein Königsleiten oder um 09.15 beim Ghf. Finkau (Schranke)
Anmeldung: Bis jeweils Montag vor der Veranstaltung 17.00 Uhr.
Kosten: € 50,-- pro Teilnehmer inkl. Wanderführer, Übernachtung im Lager Zittauerhütte mit Abendessen und Frühstück, Zirbenschnapserl vor´m Schlafengehen, Begrüßungsschnapserl auf der Richterhütte, sämtliche Taxikosten und Präsente (Bergkristall und Trinkflasche).
Mittagessen, Jause und Getränke sind selbst zu bezahlen.
Anforderung:     Mittel         Teilnehmer: 6 - 15 Pers. Gesamt 1.880 Hm

Smaragde und Kristalle
(11. Juli bis 05. September - aus dem NP-Programm)
Diese Tour widmet sich den Bodenschätzen der Hohen Tauern, insbesonders aber den für das Habachtal berühmten Smaragd. Von der Infohütte Habachtal geht es in Begleitung des Nationalparkrangers mit dem Tälertaxi taleinwärts.
Der Rückweg erfolgt entweder zu Fuß oder mit den Tälertaxi .

Treff: 8.45 Uhr Infohütte Habachtal
Anmeldung: Bis Vortag 12.00 Uhr in der NP-Verwaltung,
Tel. (0) 6562 40849-33
Kosten: Wanderführer mit Gästekarte kostenlos, sonst € 9,--
Taxikosten Erwachsene € 8,-- eine Strecke, hin und retour € 14,--
Anforderung:  Leicht        Ende: 13.30 Uhr

Fotosafari
(11. Juli bis 29. August 2018)
Der Walder Berufsfotograf Martin Brunner zeigt uns heute die hohe Kunst des Fotografierens.
Wir treffen uns mit dem eigenen PKW und fahren dann gemeinsam zu unserem, je nach Witterung und Jahreszeit gewähltem, Ziel wo es wunderschöne Motive für Natur- und Detailaufnahmen wie z.B. den Sonnenuntergang gibt.

Treff: 18.30 Uhr beim Tourismusbüro Wald
Anmeldung: Bis Vortag 17.00 Uhr Tourismusbüro, Tel. (06565)8243
Kosten: Mit Gästekarte kostenlos, sonst € 10,--
Teilnehmer: 2 - 10 Personen   Dauer: Ca. 2 1/2 Stunden
Anmerkung: Es ist von Vorteil die eigene Fotoausrüstung mitzubringen. Anschließend Nachbesprechung im Restaurant s´Platzl mit Erklärungen zur Bildbearbeitung durch unseren Fotografen.

 

 

DONNERSTAG:

Kräuter- und Blumenwanderung GERNKOGEL
(14.06./28.06./12.07./26.07./09.08./23.08./06.09./20.09./04.10.)
Unser Hausberg, der Gernkogel,  ist bekannt als einer der blumenreichsten Berge Österreichs!
Die unterschiedlichsten Kräuter und Blumen begegnen uns auf der Wanderung bis zum 2.267 m hohen Gipfel – von diesen Schätzen der Natur weiß unser Wanderführer allerhand zu erzählen, diese landen dann in unserem Kräuterkorb.
Am Gipfel erwartet uns ein einzigartiges Alpenpanorama mit Blick in die Bergwelt der Hohen Tauern. Zur Stärkung nehmen wir eine kräftige Jause mit! Als Belohnung gibt es gratis ein Bergkräutersalz zum mitnehmen. Eine schöne Bergwanderung für alle Kräuterliebhaber!

Treff: 9.00 Uhr beim Verkehrsverein Königsleiten bzw. 9.30 Uhr beim Tourismusbüro Wald - Gesamtgehzeit ca. 4 Stunden
Anmeldung: Bis Vortag 17.00 Uhr Tourismusbüro, Tel. (06565)8243
Kosten: € 5,--/Person für Transfer, Wanderführer mit GK kostenlos
Anforderung:  Mittel          Rückkehr: Um ca. 16.00 Uhr in Wald

 

GLETSCHERBLICKALM mit KÄSEREI
(21.06./05.07./19.07./02.08./16.08./30.08./13.09./27.09./11.10.)
Los geht’s ab Königsleiten über Silberleiten zur Gletscherblickalm.
Die grandiose Aussicht auf Wildkar- und Reichenspitzgruppe lässt jedes Wanderherz höherschlagen. Wer noch ein Gipfelerlebnis nach Hause mitnehmen will, der wandert weiter auf den 2.040 m hoch gelegenen Plattenkogel, der Rest der Gruppe stärkt sich auf der Panoramaterrasse.
Zurück auf der Alm schauen wir uns die Käserei an und kehren ein. Mit vielen schönen Eindrücken  geht´s zurück.

Treff: 9.30 Uhr Tourismusbüro Wald. Auf- und Rückfahrt mit Transfer bis/ab Königsleiten; weiterer Treffpunkt 10.00 Uhr Verkehrsverein Königsleiten, reine Gehzeit ca. 2 Std. zur Alm + 1 Std. Plattenkogel.
Anmeldung: Bis Vortag 17.00 Uhr Tourismusbüro, Tel. (06565)8243
Kosten: € 5,--/Person für Transfer, Wanderführer mit GK kostenlos
Anforderung:   Leicht         Rückkehr: Um ca. 17.00 Uhr in Wald

 

Ins Reich der Zirbe (Wildgerlostal)
(12. Juli bis 06. September - aus dem NP-Programm)
Bis in die 1960er Jahre wurden in der alten Drechselhütte bei der Trisslalm im Wildgerlostal Gebrauchsgegenstände aus Zirbenholz gedrechselt. Die Drechselstube wurde renoviert und wieder in Gang gesetzt.
Im Rahmen dieser Exkursion entlang der Leitenkammerklamm erfahren die Teilnehmer Wissenswertes rund um die Zirbe - Eigenschaften, Charakteristiken, Holz und Verarbeitungsweisen, die alte Kunst des Drechselns uvm.

Treff: 11.00 Uhr Infohütte Finkau Wildgerlostal
Anmeldung: Nicht erforderlich, Gesamtgehzeit 2 1/2 Std.
Wanderführer: Mit Gästekarte kostenlos, sonst € 9,--/Person
Anforderung:  Leicht          Rückkehr: Um ca. 15.00 Uhr Finkau

 

GESUNDHEITSWANDERUNG am Wasserfall
„Bewegung ist die beste Medizin“
(17. Mai bis 27. September)
Gemütliche Wanderung zu dem gewaltigen Naturschauspiel Krimmler Wasserfälle. Diese wurden 2015 offiziell als natürliches Heilmittel gegen Allergie und Asthma anerkannt. Bei dieser Wanderung haben die Teilnehmer die Möglichkeit die Wirkung am eigenen Körper nachzuprüfen. Ein freiwilliger Lungenfunktions- und Saccharintest, sowie vorab ein Kurzfilm warten auf Sie.

Treff: 09.00 Uhr Hohe Tauern Health-Infostelle (Gemeinde Krimml)
Anmeldung: Bis spätestens Mittwoch 17.00 Uhr beim Tourismusbüro Krimml Tel. (06564)7239 - Hunde nicht erlaubt!
Kosten: € 4,-- für Eintritt Wasserfall, Wanderbegleitung mit Gästekarte kostenlos - geeignet für Kinder ab 8 Jahren.
Anforderung:   Leicht         Rückkehr: Ca. 12.00 Uhr

MINERALIENGROTTE in Vorderkrimml
(05. Juli bis 06. September)
Das frühere Flourit-Bergwerk wurde in den letzten Jahren zu einem kleinen Schaubergwerk ausgebaut. Der Vorderkrimmler Flußspat zählt aufgrund seiner einzigartigen Zusammensetzung zu den schönsten Vorkommen Europas, in den Flouritgrotten sind die schönsten Fundstücke ausgestellt.

Treff: Zwischen 17.00 und 19.00 Uhr direkt bei der Mineraliengrotte
Anmeldung: Nur für Gruppen über 20 Personen nötig
Eintritt: Erwachsene mit Gästekarte € 5,-- (sonst € 7,--) / Kinder € 3,-- (6-14 J.) Bei zwei zahlenden Erwachsenen ist ein Kind kostenlos !
 

FREITAG:

VIER-GIPFEL-STEMPEL-TOUR
(15.06./29.06./13.07./27.07./10.08./24.08./07.09./21.09./05.10.)
Mit der Königsleiten Dorfbahn geht´s hinauf zur Bergstation. Unser erster Gipfel ist die Königsleitenspitze. Nach kurzem Abstieg geht´s etwas steiler bergauf unserem zweiten Gipfel - dem Falschriedl entgegen. Dort beginnt der etwas anspruchsvollere Steig über den Grad zum dritten Gipfel, dem Ochsenkopf (und retour) - wer nicht mit will wartet am Falschriedl. Von dort geht´s zum Speicherteich (Jodlweg) und leicht ansteigend dem Gelände folgend zum Müllachgeier (4. Gipfel) und wieder zurück zur Bergstation der Dorfbahn (Einkehrmöglichkeit).

Treff: 10.00 Uhr bei der Talstation der Dorfbahn in Königsleiten. Auf- und Rückfahrt mit der Dorfbahn (Preis mit GK Erw. € 14,-- / Kinder € 7,-- );
Reine Gehzeit für alle vier Gipfel ca. 5 Std.
Anmeldung: Bis Vortag 17.00 Uhr Tourismusbüro, Tel. (06565)8243
Kosten: Wanderführer mit GK kostenlos, Bahn ist selbst zu zahlen.
Anforderung: Mittel           Rückkehr: Um ca. 17.00 Uhr in Wald

WARNSDORFERHÜTTE - EISSEE
(22.06./06.07./20.07./03.08./17.08./31.08./14.09./28.09./12.10.)
Wir fahren mit dem Tälertaxi zum Talschluss des Krimmler Achentals. Während des ca. 1 1/2 stündigen Aufstieges umgibt Sie der Anblick auf unser herrliches Bergpanorama mit zahlreichenden Dreitausendern sowie dem Krimmler Kees. Der Steig führt vorbei an der Warnsdorfer Hütte über Gletscherschliff ca. 15 Minuten zum „Eissee“. Dieser See entstand durch das Abschmelzen der Gletscher. Zurück an der Warnsdorfer Hütte (2.336 m) empfängt uns der Wirt mit einem Schnapserl. Nach der Einkehr machen wir uns an den Abstieg, sodass wir um ca. 15.30 Uhr mit dem Taxi wieder zurückfahren können.

Treff: 8.40 Uhr Tourismusbüro Krimml, Gesamtgehzeit ca. 3 1/2 Std.
Anmeldung: Bis Vortag 17.00 Uhr Tourismusbüro, Tel. (06565)8243
Kosten: € 25,--/Person für das Tälertaxi, Wanderführer kostenlos
Anforderung:  Mittel      Rückkehr: In Krimml um ca. 16.30 Uhr

 

 Walder Bauernmarkt
(29. Juni bis 07. September)
Jeden Freitag versorgen Sie unsere Bäuerinnen mit Köstlichkeiten aus heimischer Landwirtschaft. Entsprechend der Jahreszeit werden versch. Produkte angeboten. Kaufen Sie direkt vom Bauern, Natur pur!
Wann / Wo:  Ab 19.30 Uhr am Dorfplatz beim Pavillon

Konzert unserer Trachtenmusikkapelle
(29. Juni bis 07. September)
Wenn die Klänge der Posaunen, Flügelhörner und Trompeten erschallen - dann ist wieder Platzkonzert-Zeit. Zwischendurch ein Schnapserl von der Marketenderin und ein kühles Bier - ein genussvoller Abend.
Wann / Wo: Ab 20.00 Uhr beim Walder Musikpavillon

Bei einigen Konzerten bieten wir ein zusätzliches
Rahmenprogramm wie Auftritte der Schuhplattler oder Volkstänzer, Specksteinschleifen, Kinderschminken uvm.