Krimmler Achental

Überblick

Gehzeit Gesamt
3 h
Länge
20.37 km
Schwierigkeit
Schwer
Rundtour
Nein
Höhenmeter Bergauf
819 hm
Höchster Punkt
1848 m
Ausgangspunkt:
Tourismusbüro Krimml
Endpunkt:
Innerkeesalm
Ausrüstung:
Helm, Trinkflasche, Licht und wetterfeste Bekleidung
Beste Jahreszeit:
JUN, JUL, AUG, SEP, OKT

Höhenprofil

Höhenprofil

Wetter

Wetter heute
Überwiegend sonnig
Wetter morgen
13° Sonne ohne Wolke

Beschreibung

Vorbei an den größten Wasserfällen Europas, urigen Almhütten, historischen Krimmler Tauernhaus im wunderschönen Achental.

Nachdem Sie den Ort Krimml in Richtung Gerlos Alpenstraße hinter sich gelassen haben, erreichen Sie nach ca. 2,0 km auf der linken Seite eine Abzweigung, welche in den Fahrweg Richtung Krimmler Achental mündet. Jetzt folgt das konditionell anstrengendste Stück, der Anstieg entlang der Krimmler Wasserfälle bis zum Anna Tunnel (Länge 300 m, unbeleuchtet). Von dort führt ein Wander- und Bikeweg parallel zur Krimmler Ache, vorbei an urigen Almen und bewirtschafteten Hütten, bis zum Talschluss. Von hier haben Sie die Möglichkeit zur Warnsdorfer Hütte aufzusteigen oder zurück zur 1. Abzweigung zu radeln um von dort einen Abstecher (2,5 km) ins Windbachtal zur gleichnamigen Windbachalm zu machen, bevor Sie Tal auswärts zum Ausgangspunkt zurück fahren.

dein Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und erhalte jeden Monat die besten Tipps rund um die Zillertal Arena, aktuelle Angebote, Veranstaltungen und vieles mehr.