Krimmler Wasserfallweg (Rundweg)

Overview

total walking time
2:30 h
distance
6.81 km
difficulty
difficult
altitude meters uphill
503 m
altitude meters downhill
503 m
highest point
1521 m
starting point:
Eintritt Krimmler Wasserfälle
destination point:
Eintritt Krimmler Wasserfälle
Equipment:
festes Schuhwerk, wetterfeste Bekleidung, evtl. Wanderstöcke empfehlenswert
best season:
APR, MAY, JUN, JUL, AUG, SEP, OCT

altitude profile

altitude profile

Weather

weather today
13° Lots of clouds, some sun
weather tomorrow
18° Sun without a cloud

Description

Der Weg parallel zu Europas größten Wasserfällen und natürlichem Heilvorkommen.

Ausgehend vom Tourismusbüro Krimml folgt man der Straße durch den Ort Richtung WasserWelten. Von hier führt der Weg durch eine Unterführung und weiter zur Kassastelle der Krimmler Wasserfälle. Bevor der Aussichtsweg steiler wird kann man ein kleines Stück bergab gehen, direkt zur untersten Wasserfallstufe, dem Kürsingerplatz. Hier spürt man die Kraft des Wassers und den Sprühregen des Wasserfalls hautnah. Danach wandert man wieder zurück zum Gasthof Hanke und weiter den Aussichtsweg hinauf. Von einigen, sehr schön angelegten Aussichtskanzeln kann man die tosenden Wassermassen in die Tiefe stürzen sehen. Im Bereich vom Gasthof Schönangerl wird der Weg etwas flacher. Hier gibt es einige Möglichkeiten um eine gemütliche Rast einzulegen. Zwischen der mittleren und der obersten Fallstufe kreuzt man auch kurz den Fahrweg, der in das Krimmler Achental führt. Nun geht es über die oberste Wasserfallstufe hinauf. Man hat immer wieder einen tollen Blick auf den Wasserfall und an der "staubigen Reib" kann man den Sprühregen sogar hautnah spühren. Der Weg führt weiter bergauf bis zur Schettbrücke. Schon bald mündet der Gehweg in den Fahrweg auf dem man nun Tal auswärts wandert. Kurz vor dem Annatunnel zweigt der Alte Tauernweg auf der linken Seite ab. Dieser historische Weg, der einiges an Trittsicherheit erfordert, führt nun wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Your newsletter

Sign up for our newsletter and receive the best tips about the Zillertal Arena, the latest offers, events and much more every month.