Start in die Sommersaison

Liebe Gäste der Zillertal Arena,

 

In Österreich ist das möglich, weil die Bundesregierung sehr rasch und konsequent Maßnahmen gesetzt hat, die zu einer deutlichen Abflachung der Infektionskurve geführt haben. Die Disziplin der Bevölkerung bei der Umsetzung der Maßnahmen im Kampf gegen COVID-19 ist außergewöhnlich hoch. Unser gemeinsames Ziel ist, dass sich diese positive Entwicklung fortsetzt. Dafür tragen wir alle gemeinsam die Verantwortung. Halten wir – Gäste wie auch Gastgeberinnen und Gastgeber – uns an die vorgegebenen Verhaltensregeln, steht der sicheren Gastfreundschaft in Österreich nichts im Wege.

 

Ab 04.06.2020 gilt gegenüber den Nachbarländern Deutschland, Liechtenstein, der Schweiz, der Slowakei, Slowenien, Tschechien und Ungarn die Vor-Corona-Situation, also keine Quarantäne oder Test-Erfordernisse bei der Einreise nach Österreich. Zu Italien bleiben die Beschränkungen vorerst bestehen.

 

Folgende Lockerungen und Vereinfachungen sind ab 15. Juni 2020 gültig:

  • Gastronomische Betriebe können ihre Geschäftslokale für Gäste zwischen 06.00 und 01.00 Uhr früh öffnen. Damit wird die Sperrstunde ausgeweitet. Das gilt auch für gastronomische Einrichtungen in Beherbergungsbetrieben.
  • Personen dürfen auch in Gruppen gemeinsam an einem Tisch Platz nehmen. Gruppenreservierungen sind möglich.
  • Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist nur noch in folgenden Fällen verpflichtend: im Öffentlichen Verkehr, zuwelchem auch Bergbahnen zählen, in Apotheken und für Mitarbeiter in der Gastronomie.

 

Die Bergbahnen der Zillertal Arena starten am 27. Juni 2020 in die Sommersaison.

 

Wir blicken positiv in die Zukunft, schöpfen neue Kraft und freuen uns auf einen Sommer, in einer neuen Normalität und mit neuen Erlebnissen!

 

Bis dahin, bleiben Sie gesund!

 

 

Hier finden Sie die wichtigsten Fragen und Antworten zum Coronavirus in Tirol und Salzburg: