Zillertalbahn

Ein großer Schritt in die Vergangenheit. Eine Fahrt mit dem Dampfzug der Zillertalbahn heißt auch, das Große in den kleinen Dingen aufspüren. Seien Sie Reiseteilnehmer bei der Fahrt mit der exorbitanten Geschwindigkeit von 30 Stundenkilometern. Erleben Sie mit dem Dampfzug das Zillertal von seiner schönsten Seite! Lassen Sie sich vom Fauchen und Stampfen der Lokomotive verzaubern und genießen Sie ein Reisegefühl wie zur Zeit unserer Großeltern. Der Dampfzug ist im Sommer täglich von Jenbach nach Mayrhofen unterwegs.

Dampfzug-Fahrplan SOMMER 2015
täglich von 01.06.2015- 04.10.2015

ab Jenbach 10:17 Uhr,
Ankunft in Mayrhofen um 11:49 Uhr

ab Mayrhofen 15:07 Uhr,
Ankunft in Jenbach um 16:35 Uhr

 

Fahrplan Dampzug...

 


Mehr Informationen:

ZILLERTALBAHN, Zillertaler Verkehrsbetriebe AG
A-6200 Jenbach
Tel.: 0043 (0)5244 606-0
Fax: 0043 (0)5244 606-39
E-mail: office@zillertalbahn.at
http://www.zillertalbahn.at

 

 

Pinzgauer Lokalbahn

Der Pinzgau ist mit seinen zahlreichen Ausflugszielen nicht nur für Wanderer ein Eldorado. Auch Mountainbiker und Nostalgiefans kommen hier voll auf ihre Kosten. Dafür sorgt die Pinzgauer Lokalbahn, die im Sommer neben dem täglichen Planverkehr auch Radtransporte und Dampfzugfahrten anbietet. Für Radfahrer, die die erste Etappe des Tauernradweges von den Krimmler Wasserfällen bis Zell am See zurücklegen wollen, gibt es mehrmals täglich einen begrenzten Fahrradtransport in den Planzügen, im Sommer gibt es maßgeschneiderte Angebote für Wanderer und Ausflügler, die die Bahn nützen um bequem zwischen den Orten und den touristischen Attraktionen zu gelangen.

Seit 1898 schlängelt sich die Schmalspurbahn entlang der Salzach und des Nationalparks Hohe Tauern durch ein Tal wie aus dem Bilderbuch. Vorbei an der wunderbaren alpinen Kulturlandschaft des Oberpinzgaus mit unzähligen Heustadeln, dem saftigen Grün der Kuhweiden und den Dörfern mit spitzen Kirchtürmen.


Mit Volldampf zu den Krimmler Wasserfällen

Über 53 km liegen zwischen diesen beiden Naturjuwelen. 53 Kilometer voll Bilderbuchlandschaft, Sehenswürdigkeiten und Charme eines hochalpinen Tals. Die Region ist ein Eldorado für Wanderer, Radfahrer und Mountainbiker. Aber auch die Eisenbahnliebhaber kommen nicht zu kurz: Die Pinzgauer Lokalbahn lässt von Ende Mai bis Ende Oktober ihren Dampfzug durch die Nationalparkregion „schnaufen“. Empfehlenswert ist etwa eine Dampfzugfahrt bis Mittersill oder Krimml, inklusive der Original Dampfkessel-Wurst. Der mit Kohle beheizte Dampfkessel der Lok dient dabei als Würstelgrill. Ein solches Erlebnis schmeckt großen und kleinen Schmalspurfans gleichermaßen. In Krimml angekommen geht es mit dem Bus direkt zu den Krimmler Wasserfällen, die höchsten Wasserfälle Europas.

Fahrplan Pinzgaubahn...